Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gesucht!

Dieses StadtWiki wurde zuletzt (Stand Juli 2019) nur selten aktualisiert und ergänzt. Bitte ergänze doch etwas, wenn du etwas weißt und beitragen möchtest. Auf den Hilfeseiten steht, wie es geht.

Der Trägerverein überlegt, das ReutlingenWiki sonst zur Mitte 2020 stillzulegen.

Jugendtreff Benzstraße

Aus ReutlingenWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Endlich ist es soweit! Am 08. Mai 2009 wurde der neue Jugendtreff in der Benzstraße feierlich eröffnet.

Inhaltsverzeichnis

[Bearbeiten] Entstehung

Der neue Jugendtreff in der Benzstraße ist eines der größeren Projekte der Stadt Reutlingen und auch eines der größten im Bereich der Jugendarbeit. Schon vor 10 Jahren hatte man mit der Idee für einen Jugendtreff in der Tübinger Vorstadt geliebäugelt. Jedoch brauchte es viel Zeit, Überzeugung und Geld, um die Idee auch zu verwirklichen.
2007 fingen dann die konkreteren Planungen für den neuen Jugendtreff an. Von Anfang an hatte man sich vorgenommen etwas Besonderes zu machen und so viel wie nur möglich, die Jugendlichen in die Planung mit einzubeziehen.

Dank einiger Projekte wie den LOS-Projekten oder der Arbeitsgemeinschaft Tübinger Vorstadt kam endlich Bewegung in die Sache. Auch die Stadt beteiligte sich im Rahmen Die Soziale Stadt, da die Tübinger Vorstadt sowohl Sanierungsgebiet ist, als auch ganz gezielt verbessert und ausgebaut werden soll.

Schon bei der Planung des neuen Jugendtreffs integrierte man die Jugendlichen. Sie konnten ihre eigenen Ideen und Vorstellungen mit einbringen bei der Gestaltung und Planung der Räume und der Möglichkeiten die der neue Jugendtreff bieten sollte. Eine Herausforderung auch für die verantwortlichen Architekten. Die Begeisterung und Flut an Ideen der Jugendlichen überraschte und zeigte, dass man manchmal einfach sehr weit auseinander lag.
Der Außenbereich


[Bearbeiten] Der Bau

Viele beteiligten sich am Bau des neuen Jugendtreffs und wieder wurden die Jugendlichen integriert. Sie halfen bei so manchen Arbeiten die den Innenausbau betrafen. So haben die Mädchen bei ihrem "Mädchen Podest" mit Hilfe einer Zimmererin auf der Walz den Laminatboden verlegt und haben sich dabei auch schriftlich darunter verewigt.

Beim Innenausbau des "Schuppens", in dem es die Möglichkeit gibt sich mal so richtig auszutoben, halfen nicht nur die Jungs, sondern auch wieder die Mädchen mit.

Auch für die Handwerker war es eine Herausforderung, denn sie standen die ganze Zeit unter der Beobachtung der Jugendlichen. Manchmal müssen sie sich wohl wie Fische im Aquarium gefühlt haben, denn nicht selten, stand eine ganze Traube vor den Fenstern und schaute zu. Das Videoprojekt der Jugendlichen sorgte für so manche weitere Überraschung und so wurde der Elektriker überrascht als er nach seiner Mittagspause wieder kam und anstatt weiter zu arbeiten, musste er ein Interview geben.


[Bearbeiten] Eröffnung

Am 8. Mai 2009 um 17 Uhr war endlich die feierliche Eröffnung des Jugendtreffs mit der Oberbürgermeistern Frau Barbara Bosch und Vertretern der beteiligten Stadtbereiche und Firmen.

Der Schlüssel
Anstelle des Schlüssels wurde ein großer Brotschlüssel übergeben.

Der offiziele Teil wurde sehr knapp bemessen, denn es ging ja um die Jugendlichen. Diese hatten auch ein kleines Programm mit Aufführungen erstellt mit Tanz und Gesang. Auch die Verpflegung hatten die Jugendlichen zum Teil selber gestellt. Hier hatten sich nur noch die Mütter und 3 Vereine des Bunten Tisches beteiligt mit Spezialitäten aus verschiedenen Ländern. Genau so bunt wie die Jugendlichen. Ein erfolgreiches Zusammenwirken verschiedener Kulturen und Altersklassen.

Die Theke nach dem ersten Ansturm.












Schnell wurde alles an die Jugendlichen übergeben und diese nahmen auch sofort den neuen Jugendtreff ein. Selbst das regnerische Wetter konnte dies nicht verhindern und so wurden sofort alle Möglichkeiten genutzt. Die Freude der Jugendlichen steckte dabei auch so manchen Älteren an. Selbst Oberbürgermeisterin Frau Bosch, konnte nicht widerstehen und spielte mit Sabine Röck eine Runde Tischfussball gegen die Jugendlichen.
Frau Bosch und Sabine beim Tischfussball gegen die Jugendlichen

Der Jugendtreff ist schon jetzt ein voller Erfolg.


[Bearbeiten] Öffnungszeiten

Dienstag:
16 bis 19 Uhr - Mädchentag in Treff
17 bis 18.30 Uhr - Jungensportangebot in der HKS-Sporthalle

Mittwoch:
16 bis 19 Uhr - offen für alle

Freitag:
16 bis 20 Uhr - offen für alle


[Bearbeiten] Weitere Aktionen

Spezial:
Einmal im Monat gibt es eine Wochenend-Aktion (Samstags oder Sonntags).

[Bearbeiten] Kontakt

Jugendtreff Tübinger Vorstadt
Benzstraße 7 (Ecke Kurrerstraße)
72762 Reutlingen

Telefon: 07121 / 90 90 594
Email: jugendtreff-tuev@web.de

Mitarbeiter des Jugendtreffs:
Felicitas Dörring
Daniel Frattollino
Sonja Schneiderath (Praktikantin)

Meine Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
Navigation
Support
Werkzeuge